Sommerpause 2017 +++ Wir suchen die ersten 8 Sendungen +++ Das WWM PC-Spiel 2017 ab 35 € erhältlich! +++ Das WWM Buch von Alexander Zimmer jetzt im Handel

Montag, 17. März 2014

Montag den 17.03.2014 | 1.140. Sendung

Wer wird Millionär? am Montag 17.03.2014
um 20:15 - 21:15 Uhr
1.140. Sendung
1546

video
Trailer

video
Die 5 Kandidaten

Andre Mantwill und Günther Jauch

Andre Mantwill

Andre Mantwill und Günther Jauch

Hans Rieger und Günther Jauch

Hans Rieger und Günther Jauch

Hans Rieger und Günther Jauch

Reno Jünemann und Günther Jauch

Reno Jünemann und Günther Jauch

Reno Jünemann und Günther Jauch

video
Ende der 1.140. Sendung

1.140. Sendung
Die fünf Kandidaten haben die Chance auf 1 Million Euro:
John Lindie aus Hilter
Isabelle Endesfelder aus Auerbach
Reno Jünemann aus Panketal
Annett Hintermüller aus Hamburg
Hans Rieger aus Solms

Und folgende Kandidaten waren auf dem Ratestuhl:
2.249. Kandidat: Andre Mantwill
steht bei 16.000 € und gewann 32.000 €.

2.250. Kandidat: Hans Rieger
gewann 16.000 €.

2.251. Kandidat: Reno Jünemann
steht bei 500 € und spiel am nächsten Montag weiter.

Quoten:
Insgesamt Zuschauer: 5,48 Millionen
Marktanteil: 16,30 %

Infos:

Wer wird Millionär?: Hans' Lottogeschichte ist unglaublich

WWM: Sechs Richtige im Lotto, aber kein Gewinn!
Seine Lottogeschichte ist unglaublich. Kandidat Hans erzählte am Montagabend bei „Wer wird Millionär?“ von seinem schier unglaublichen Glück und Pech zugleich beim Lottospielen. Noch zu D-Mark-Zeiten hatte er einst sechs Richtige im Lotto, aber vergessen, den Schein abzugeben. Es folgten weitere verhinderte Gewinne. Bei „Wer wird Millionär?“ hatte der 58-Jährige dagegen keine Chance, die Million zu gewinnen. Die Joker waren bei Frage zehn bereits alle weg und danach war für Hans auch bald Schluss. Er gewann 16.000 Euro.

Kandidat Hans erzählte Günther Jauch zu Beginn, dass er regelmäßig Lotto spiele. Leider schien er früher auch regelmäßig zu vergessen, den Lottoschein abzugeben. Bei „Wer wird Millionär?“ berichtete der Texter und Komponist, dass er einmal nachweislich sechs Richtige im Lotto gehabt, aber vergessen hatte, den Lottoschein abzugeben. Ihm seien damals zu D-Mark-Zeiten 3,8 Millionen Mark durch die Lappen gegangen und er sollte daraufhin „Pechvogel des Jahres“ bei der Berliner Funkausstellung werden.

Sechs Wochen später habe er dann fünf Richtige mit Zusatzzahl gehabt, aber den Schein wieder nicht abgegeben. Wieder ein paar Wochen später seien es fünf Richtige gewesen, für die er 10.000 Mark kassierte und wieder Wochen später habe er mit fünf Richtigen im Lotto 14.000 Euro gewonnen, die aber für eine OP drauf gingen, weil er zu der Zeit kurzzeitig mal nicht krankenversichert gewesen sei. Unglaublich, wie ein Mensch so viel Glück und dabei auch so viel Pech haben kann. Hans‘ Glück im Spiel setzte sich bei WWM nicht fort. Zwei Joker brauchte er bei Frage zehn, danach waren alle Joker verspielt. Der 58-Jährige gewann 16.000 Euro.

Natascha Ochsenknecht als Telefonjoker
Etwas besser lief es für den 23-jährigen André. Nach seiner Blamage in der letzten WWM-Sendung trumpfte der Student nun mit einem prominenten Telefonjoker auf. Natascha Ochsenknecht wurde bei Frage elf zu Rate gezogen. Sie nutzte die Gelegenheit, mit Jauch über ihre Rückenprobleme zu sprechen, die durch den Car Crash bei „5 gegen Jauch“ im Dezember 2013 verursacht wurden. Damals fuhr Konny Reimann das Kandidatenauto ins Studio und gegen die Bühne. Durch den Aufprall zog sich Natascha Ochsenknecht Prellungen und scheinbar auch langwierige Wirbelverletzungen zu. Sie sei in physiotherapeutischer Behandlung, vielleicht drohe ihr aber auch eine OP. Keine guten Nachrichten! Dafür konnte Natascha bei der Film-Frage souverän weiter helfen.

Mit welchem Schauspieler hat Regisseur Tim Burton schon mehr als ein halbes Dutzend Filme gedreht?
A: Tom Cruise
B: Johnny Depp
C: Matt Damon
D: Brad Pitt

Zu 90 Prozent tippte sie auf Antwort B. Damit kam André, der Natascha eigentlich gar nicht persönlich, sondern nur über Kontakte kenne, weiter. Trotz des Coachings von Sebastian Langrock und seines prominenten Telefonjokers hatte es für die Million aber nicht gereicht. André ging mit 32.000 Euro nach Hause.
Quelle: rtl.de
-----------------------------------------------------------
Nächste Sendung:
1547
um 20:15 - 21:15 Uhr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen