Wir sagen Danke zu 3.000.000 Aufrufer +++ Wir suchen die ersten 8 Sendungen +++ Das WWM PC-Spiel 2017 ab 35 € erhältlich! +++ Das WWM Buch von Alexander Zimmer jetzt im Handel

Montag, 15. Juni 2015

Montag den 15.06.2015 | 1.199. Sendung

Wer wird Millionär?
Montag den 15.06.2015 | 20:15 - 21:15 Uhr | 1.199. Sendung
1649

79. Millionenfrage
23. Nuller

video
Trailer

video
Die 5 Kandidaten

Christina Werth

video
Christina Werth gewinnt 500.000 €

video
Christina Werth spielt im 1.000.000 €

Tanja Fuß und Günther Jauch

Tanja Fuß und Günther Jauch

Tanja Fuß und Günther Jauch

video
Tanja Fuß beantwortet die 1. Frage falsch

Julia Normandeau und Günther Jauch

video
Ende der 1.199. Sendung

1.199. Sendung
Diese fünf Kandidaten haben die Chance auf 1 Million Euro:
Oliver Leidecker aus Spanien
Tanja Fuß aus Aachen
Fabian Dirr aus Oerzen
Julia Normandeau aus Hamburg
Sascha Bigalke aus Unterhaching

Und folgende Kandidaten waren auf dem Ratestuhl:
2.467. Kandidat: Christina Werth
steht bei 64.000 € und gewann 500.000 €.

2.468. Kandidat: Tanja Fuß
hat als erste Kandidatin in Deutschland die erste Frage falsch beantwortet.
Und gewann 0 €.

2.469. Kandidat: Julia Normandeau
steht bei 1.000 €.

Quoten:
Insgesamt Zuschauer: 5,00 Millionen
Marktanteil: 17,10 %

Infos:
Wer wird Millionär?: Christina Werth vertraut auf ein Kaugummipapierchen

"Wer wird Millionär?"-Kandidatin Christina Werth traut sich was
Diese "Wer wird Millionär?"-Sendung steht ganz im Zeichen der Frauen. Gleich drei Kandidaten dürfen auf dem heißen Stuhl um die Million kämpfen. Den Anfang macht Christina Werth, die sich in der vorigen Sendung bereits bis auf 64.000 Euro gespielt hatte. Mit Hilfe ihrer verbliebenen drei Joker schafft die Prokuristin es, 500.000 Euro zu gewinnen. So viel Glück hat Studentin Tanja Fuß nicht, denn sie nimmt nicht mal die 50-Euro-Hürde und scheidet nach der ersten Frage aus. Kandidatin Nummer drei, Julia Normandeau, steht am Ende der Sendung bei 1.000 Euro.

"Wer wird Millionär?"-Kandidatin Christina Werth steht bei 64.000 Euro - und sie hat noch drei Joker zur Verfügung. "Zum Glück ist sie hochnervös", freut sich Moderator Günther Jauch. Los geht es mit der 125.000-Euro-Frage. Die Prokuristin denkt kurz nach und entscheidet sich den 50-50-Joker zu nehmen. Nach leichtem Zögern und einem fragenden "oder?", entscheidet sich die 35-Jährige zu einer Antwort. Und die, ist definitiv richtig! "Gott sei Dank!", atmet die Kandidatin erleichtert auf.

Die Frage nach der halben Million kommt, und Christina Werth hofft auf die Hilfe des Publikums. Das Ergebnis überzeugt die 35-Jährige
nicht und sie muss ihren letzten Joker einsetzen. Doch auch der Telefonjoker hat leider nur eine Tendenz. Die Kandidatin steht auf und schaut, mit der Genehmigung von Günther Jauch, auf den Monitor des Moderators. Die Prokuristin drückt ihn ein wenig an sich und fleht lächelnd: "Herr Jauch!" Da muss auch der Moderator lachen: "Wenn gar nichts mehr hilft". Doch auch das Moderatorenkuscheln bringt Christian Werth nicht weiter. "Mist, ich muss mal meinen Glücksbringer drücken", entscheidet sie sich und kramt in ihrer Hosentasche. "Was ist das?", fragt Günther Jauch, als seine Kandidatin ein winziges Kügelchen hervorkramt. "Ein Kaugummipapier", antwortet sie 35-Jährige. Originell, findet der Moderator, und fügt ein "von heute Morgen?" hinzu. Nein, das habe ihre 15-monatige Tochter ihr freudestrahlend entgegengedrückt. Also, schnell noch mal fest drücken und dann geht's auf den Platz zurück.

Ein kurzes Zögern und Christina Werth entscheidet sich der Tendenz ihres Telefonjokers zu folgen. "Das ist sehr mutig!", findet Günther Jauch. Er hätte sich das nicht getraut. Dann, endlich, die Erlösung! Die Antwort der Kandidatin ist richtig! Jetzt die 1-Million-Euro-Frage. "Ich habe eine Idee", kommt es sofort von der Kandidatin, nachdem sie die Antworten gesehen hat. "Nein!", ruft Günther Jauch und springt "entsetzt" auf. "Ich kann sie komplett unterstützen – ich habe nämlich keine Idee!" Der Moderator kann sich wieder entspannen, denn seine Kandidatin entscheidet sich aufzuhören. "Ich freue mich tierisch über eine halbe Million Euro!"

Die schnellste Kandidatin der "Wer wird Millionär?"-Geschichte
Fünf neue Kandidaten freuen sich auf ihre Chance. Die Modedesignstudentin Tanja Fuß ist die Schnellste und darf ihr Glück versuchen. Doch das ist leider nicht auf der Seite der 20-Jährigen, denn sie beantwortet die erste Frage sofort falsch. "Machen sie sich nichts draus", ist der Rat des Moderators", sie sind die schnellste Kandidatin, die es je bei 'Wer wird Millionär?' gegeben hat."

Nach dem kurzen Intermezzo der Studentin schafft es als Nächste Julia Normandeau auf den heißen Stuhl. Die ehemalige Chefsekretärin entscheidet sich für die "Rentnervariante" mit drei Jokern. Schnell beantwortet die Kandidatin sechs Fragen richtig - und dann ist die Zeit schon vorbei.






_______________________________________________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________________________________________
Nächste Sendung:
1650
_______________________________________________________________________________________________________________

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen