Sommerpause 2017 +++ Wir suchen die ersten 8 Sendungen +++ Das WWM PC-Spiel 2017 ab 30 € erhältlich! +++ Das WWM Buch von Alexander Zimmer jetzt im Handel

Montag, 25. November 2013

Montag den 25.11.2013 | 1.121. Sendung

Wer wird Millionär? am Montag 25.11.2013 
um 20:15 - 21:15 Uhr
1.121. Sendung
1527

Trailer

Die 5 Kandidaten

Benjamin Schmitz und Günther Jauch

Benjamin Schmitz und Günther Jauch

Lisa Loch und Günther Jauch

Lisa Loch und Günther Jauch

Benjamin Schmitz und sein Springseil

Ende der 1.121. Sendung

1.121. Sendung
Die fünf Kandidaten haben die Chance auf 1 Million Euro:
Benjamin Schmitz aus Germersheim
Lisa Loch aus Essen
Dorian Felten aus Traunreut
Almedina Umbreit aus Aachen
Marcus Engler aus Lüdinghausen

Und folgende Kandidaten waren auf dem Ratestuhl:
2.324. Kandidat: Benjamin Schmitz (19)
gewann sage und schreibe 125.000 €.

2.325. Kandidat: Lisa Loch
spielte bis 1.000 € und spielt in der nächsten Sendung weiter.

Quoten:
Insgesamt Zuschauer: 6,14 Millionen
Marktanteil: 18,40 %

Infos:
Zwei ungewöhnliche Gäste: Rope-Skipper Benjamin und Lisa Loch
Schon vor der „Wer wird Millionär?“-Sendung am Montagabend war ihr Auftritt im Gespräch: Lisa Loch, deren Name vor elf Jahren von Stefan Raab aufs Übelste in den Medien missbraucht wurde, schaffte es zu Günther Jauch auf den Ratestuhl. Absolut sehenswert war diese „Wer wird Millionär?“-Folge aber auch, weil Showartist Benjamin seine Künste beim Seilchen springen präsentierte und auch Günther Jauch fürs Springen begeistern konnte. Der 19-Jährige gewann stolze 125.000 Euro.

Als erster schaffte es Kandidat Benjamin auf den Stuhl. Mit dem professionellen „Rope-Skipper“, Seilspringer, legte Günther Jauch zunächst einmal eine Seilspring-Einlage ein. Der Showartist zeigte verschiedene Springmöglichkeiten und Günther Jauch staunte. Und schon waren Kandidat und Moderator aufgewärmt für die Fragerunde, die danach sehr geschmeidig verlief.

Bei Frage zwölf hatte Benjamin noch den Telefonjoker, den er allerdings gar nicht einsetzen musste, weil er die Antwort wusste.
„Fällt in einem Fachgespräch der Begriff "Quad Core", dann geht es meistens um ...?“

A: Wertpapiere
B: Gesangswettbewerbe
C: Geländebuggys
D: Computerprozessoren

Benjamin erklärte sehr kompetent, um was es beim „Quad Core“ geht und wählte Antwort D. Doch bevor es weiter ging, kam Günther Jauch noch einmal aufs Seilchen springen zurück. Sportler sagen ja, dass Seilspringen supergut für Kondition und Koordination sei, fragte Jauch. Benjamin bestätigte, dass das Seilspringen eine der wenigen Sportarten sei, die alles abdecke: Kondition, Koordination, Rhythmusgefühl, Gleichgewicht, wenn man auf einem Bein springt, Körperspannung. Das sei schon ein gutes sportliches Programm.

„Gibt’s da auch Meisterschaften?“ wollte Jauch wissen. „Jawoll, die gibt’s!“ „Und wie schneiden Sie dort ab?“ Und Benjamin erzählte, dass er in diesem Jahr bei den Europa-Meisterschaften in Dänemark in der Gesamtwertung von 17 Teilnehmern den sechsten Platz und in der Freestyle-Disziplin, was seine Herzensdisziplin sei, in der Kreativität den ersten Platz belegt habe. „Toll!“ fiel Günther Jauch dazu anerkennend ein.
Und weiter ging’s mit der 125.000 Euro-Frage.

„Wer gehörte der griechischen Mythologie zufolge zu den Insassen des Trojanischen Pferds?“
A: Odysseus
B: Achilles
C: Paris
D: Hektor

Hier kam Benjamins Latein- und Geschichtslehrerin als Telefonjoker zum Einsatz und verhalf ihm zu 125.000 Euro. Dabei blieb es auch. Jauch lobte: „Das war 'ne Super Show, die sie hier abgeliefert haben und gratulieren zu 64.000 Euro.“ Hoppla, nein, es waren natürlich 125.000 Euro, verbesserte Jauch seinen Irrtum.


Wie weit wird Lisa Loch bei WWM noch kommen?
Lisa Lochs Auftritt war in dieser Sendung nur von kurzer Dauer. Das 28-jährige Model schaffte es als zweite Kandidatin der Sendung auf den Ratestuhl. Günther Jauch stellte seine schöne Kandidatin als Dipl.-Kauffrau, die zur Zeit für ihre Promotion recherchiert, vor. Auf ihre Vergangenheit kamen die beiden noch nicht zu sprechen, denn Lisa Loch ist besser bekannt als Stefan Raabs Mobbing-Opfer, dessen Name 2001 wochenlang von Raab in den Medien veräppelt wurde. Die damals 17-Jährige verklagte den Spaß-Moderator auf Schmerzensgeld; Raab musste zahlen. Nun steht das Model bei Günther Jauch wieder im Rampenlicht. In der „Wer wird Millionär?“-Sendung am 02.12. wird Lisa weiter spielen. Wie weit wird die angehende Doktorandin kommen?
Quelle: rtl.de
-----------------------------------------------------------
Nächste Sendung:
1528
um 20:15 - 21:15 Uhr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen