Wir suchen die ersten 8 Sendungen +++ Das WWM PC-Spiel 2017 ab 30 € erhältlich! +++ Das WWM Buch von Alexander Zimmer jetzt im Handel

Montag, 28. Oktober 2013

Montag den 28.10.2013 | 1.113. Sendung

Wer wird Millionär? am Montag 28.10.2013 
um 20:15 - 21:15 Uhr
1.113. Sendung
1519

Trailer


Die 5 Kandidaten


Sandra Schmid und Günther Jauch

Sandra Schmid und Günther Jauch

Marco Piermattei und Günther Jauch

Marco Piermattei und Günther Jauch

Marco Piermattei und Günther Jauch

Ende der 1.113. Sendung

1.113. Sendung
Die fünf Kandidaten haben die Chance auf 1 Million Euro:
Ildico-Susana Annas aus Dormagen
Marco Piermattei aus Hiddenhausen
Amelie Mooseder aus Starnberg
Matthias Berg aus Esslingen
Tindara Fioravanti Koslowski aus Nürnberg

Und folgende Kandidaten waren auf dem Ratestuhl:
2.310. Kandidat: Sandra Schmid
Sie spielte bis 100 € und hat noch alle 4 Joker.
und gewann 64.000 €.

2.311. Kandidat: Marco Piermattei
Er spielte bis 8.000 € und spielt am 04.11.2013 weiter.

Quoten:
Insgesamt Zuschauer: 6,16 Millionen
Marktanteil: 18,50 %

Infos:
WWM: Vermeintlicher Bankräuber Marco bei Günther Jauch
Günther Jauch stellte in der „Wer wird Millionär?“-Sendung am Montag, den 28.10., den zweiten Kandidaten mit folgenden Worten vor: Der Mann ist der Knaller! Die Rede war von dem Musiker und Lebenskünstler Marco, der sich bei WWM beworben hatte, weil er ungern im hohen Alter noch anfangen möchte zu arbeiten. Wie viel Geld der 50-Jährige tatsächlich gewinnen wird, erfahren Sie allerdings erst in der nächsten WWM-Sendung am 04.11.2013. Doch Günther Jauch ließ es sich nicht nehmen, die „Knaller-Punkte“ seines ungewöhnlichen Kandidaten ausführlich vorzustellen.

1. Knaller: Marco steht selten vor 13 Uhr auf. Für die Show musste er jedoch eine Ausnahme machen und war seit 8 Uhr morgens auf den Beinen, was Marco auch sehr anstrengend fand.

2. Knaller: Marco ist in seinem Leben noch kein einziges Mal umgezogen. Er wohnt immer noch in seinem Elternhaus, allerdings allein. „Ich bin einfach dageblieben, bis alle weg waren“, so Marco.

3. Knaller: Marco stand schon zwei Mal unter Verdacht, eine Bank überfallen zu haben. Am Tatort wurde ein roter Ford Taunus gesichtet und Marco fuhr zufällig so ein Auto. Als die Polizei jedoch morgens vor seiner Tür stand, konnte seine Mutter ihm ein perfektes Alibi geben. Schließlich sagte sie nämlich, dass ihr Sohn nie vor 13 Uhr aufstehe und eine Bank nie morgens überfallen würde.

Auch dieser Punkt war in Jauchs Augen knallerverdächtig: „Ohne Partnerin ist er, weil die Frauen, die ihm gefallen, selten von ihm etwas möchten.“ „Und das war Ihr ganzes Leben lang so?“, wollte Jauch wissen. Es habe schon Frauen gegeben, die sich für ihn interessiert haben, gab Marco zu, aber es habe eben nie so richtig gepasst. „Und wovon leben Sie?“ hakte Jauch dann noch nach.

„Ich gebe ein bisschen Schlagzeugunterricht, mache Workshops und lasse den lieben Gott einen guten Mann sein. Ich wohne ja mietfrei auf Lebzeiten. Man wird nicht groß reich, aber dafür bin ich ja hier“, erklärte Lebenskünstler Marco nachvollziehbar.

Marco: "Mensch Günter, du bist der Geilste!"
Und schon ging es weiter mit den Fragen. Bei Frage neun brauchte er seinen Telefonjoker:

„In welcher Rolle wird der im Juli verstorbene Heinz Meier nicht nur Loriot-Fans als „Lottogewinner“ unvergessen bleiben?
A: Erwin Lindemann
B: Josef Eichendorf
C: Emil Lärchenberg
D: Egon Birkenstock

Marco ließ seinen Freund Günter anrufen, der ihm auch prompt die richtige Antwort A nannte. „Mensch Günter, du bist der Geilste, ich wusste es immer!“ platzte es da aus Marco heraus, sehr zu Jauchs Belustigung, doch der Musiker meinte natürlich nicht Günther Jauch, sondern seinen Freund.

Kandidat Marco steht nun bei 8000 Euro. Bis zur nächsten Sendung am Montag, den 04.11., verordnete ihm Günther Jauch noch eine Runde Matratzenhorchdienst. Man darf gespannt sein, wie ausgeschlafen Marco in der nächsten Runde weiter spielen wird.

In der Sendung hatte Kandidatin Sandra aus München zuvor 64.000 Euro gewonnen.
Quelle: rtl.de
-----------------------------------------------------------
Nächste Sendung:
1520
um 20:15 - 21:15 Uhr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen