Sommerpause 2017 +++ Wir suchen die ersten 8 Sendungen +++ Das WWM PC-Spiel 2017 ab 30 € erhältlich! +++ Das WWM Buch von Alexander Zimmer jetzt im Handel

Freitag, 1. November 2013

Freitag 01.11.2013 | 1.115. Sendung (3. Zocker)

Wer wird Millionär? am Freitag 01.11.2013 
um 20:15 - 21:15 Uhr
1.115. Sendung
Das große 3. Zocker-Special
1521

Edith Körver und Günther Jauch

video
Ende des 3. Zocker-Special

Und folgende Kandidaten waren auf dem Ratestuhl:
2.314. Kandidat: Edith Körver
Sie spielte vor der Werbung bis 16.000 € und zockte sich dann zu 250.000 €.

2.315. Kandidat: Sebastian Bongers
Er hat die 6. Frage falsch beantwortet und fiel auf 1.000 € zurück.

Infos:
WWM: Edith fehlten nur zwei Fragen bis zum Zwei-Millionen-Gewinn
Auch im dritten „Wer wird Millionär-Zockerspecial“  vom 01.11.2013 konnte keiner der vier mutigen Kandidaten den sensationellen Gewinn von Zwei-Millionen-Euro einfahren. Kandidatin Edith kam der letzten Frage allerdings gefährlich nahe. Die Lehrerin mit dem Doktortitel zockte souverän bis Frage 13 und stieg dann bei Frage 14 mit einem stolzen Gewinn von 250.000 Euro aus.

Die anderen Kandidaten der Sendung kamen nicht ganz so weit. Als erste nahm die freie Journalistin Anna auf dem Ratestuhl Platz. Sie beantwortete Frage acht falsch und musste sich mit einem Gewinn von 1000 Euro zufrieden geben.

„Das nach der 1-Euro-Münze im Durchmesser nächstkleinere Exemplar ist die ...?“
A: 2-Euro-Münze
B: 50-Cent-Münze
C: 20-Cent-Münze
D: 10-Cent-Münze

Die "Zocker-Königin" des dritten WWM-Specials
Bei Werbetexter Fabian aus Hamburg lief es schon etwas runder. Er zockte immerhin bis Frage elf und stieg dann aus. Der 28-Jährige durfte sich über 32.000 Euro freuen.

Als dritte Kandidatin schaffte es Edith auf den heißen Stuhl. Sie bewies Nervenstärke und kam sehr weit. Der Lehrerin fehlten nur zwei Fragen zum Zwei-Millionen-Euro-Gewinn. Die 49-Jährige musste allerdings bei Frage 14 passen.

"1803 verdoppelten die USA ihr Staatsgebiet durch den Kauf des Territoriums...?"
A: Alaska
B: Texas
C: Kalifornien
D: Louisiana

Die richtige Antwort wäre D gewesen, doch Edith wollte nichts mehr riskieren. Trotzdem war sie die „Zocker-Königin“ des dritten Zockerspecials mit einem stolzen Gewinn von 250.000 Euro.

Last but not least versuchte der Referendar Sebastian sein Glück. Das verließ ihn jedoch schon bei Frage sechs, die er falsch beantwortete. Zum Trost gab’s auch 1000 Euro für ihn.

Haben auch Sie Zocker-Qualitäten? Bewerben Sie sich, falls Sie mal bei Günther Jauch auf dem Ratestuhl sitzen wollen. Vielleicht sind Sie ja schon der nächste Millionengewinner.
Quelle: rtl.de
-----------------------------------------------------------
Nächste Sendung:
1522
um 20:15 - 21:15 Uhr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen