Zum Start der 19. Staffel mit einem Zocker-Special +++ Wir suchen die ersten 8 Sendungen +++ Das WWM PC-Spiel 2017 ab 35 € erhältlich! +++ Das WWM Buch von Alexander Zimmer jetzt im Handel

Freitag, 17. Mai 2013

Freitag den 17.05.2013 | 1.088. Sendung

Wer wird Millionär? am Montag 17.05.2013 
um 20:15 - 21:15 Uhr
1.088. Sendung
1464
video
Trailer

video
Die Kandidaten

Heinrich Arendt und Günther Jauch

Heinrich Arendt

Heinrich Arendt und Günther Jauch

Roland Michel und Günther Jauch

Roland Michel

Roland Michel und Günther Jauch

Roland Michel und Günther Jauch

Tobias Walkenhorst und Günther Jauch

Tobias Walkenhorst

Tobias Walkenhorst und Günther Jauch

Tobias Walkenhorst und Günther Jauch

1.088. Sendung
Die fünf Kandidaten haben die Chance auf 1 Million Euro:
Laura Gross aus Chemnitz
Tobias Walkenhorst aus Lübbecke
Gisela Jordan aus Bonn
Roland Michel aus Hamburg
Corinna Drewes aus Nartum

Und folgende Kandidaten waren auf dem Ratestuhl:
Heinrich Arendt steht bei 125.000 € und stieg damit auch aus.
Roland Michel hatte die 9 Frage falsch beantwortet und gewann 500 €.
Tobias Walkenhorst steht bei 16.000 € und spielt in der nächsten Sendung weiter.

Infos:
WWM: Nun gibt es einen Esel für Heikos Frau

Kandidat Heiko hatte sein Können schon in der WWM-Sendung vom 13.05. unter Beweis gestellt und sich sympathisch in die Herzen der Zuschauer gespielt. Bei Frage 14 musste er dann allerdings passen. Die Versuchung zu zocken, war zwar groß für den Kneipenwirt, doch wie er treffend formulierte seien „125.000 Euro für einen armen Schlucker wie ihn“ viel Geld. Und dann ist da ja noch der Wunsch seiner Frau nach einem Esel… der 44-Jährige verriet, dass seiner Frau und ihm bei einem Kreta-Urlaub mal ein Esel begegnet sei, der ihnen dann nicht mehr von der Seite gewichen ist. Seitdem wünsche sich seine Frau einen Esel, der aber erst mit dem passenden Häuschen auf dem Lande drin sei. Heiko entschied sich also für das einzig Richtige und stieg aus mit 125.000 Euro Gewinn. Alles andere wäre ein Ende mit Schrecken geworden, denn Heiko tendierte zu einer falschen Antwort.

Nicht so glatt lief es beim Hamburger Stadtführer Roland. Er schien sich bei jeder Frage recht sicher zu sein und nahm keine Joker in Anspruch. Frage neun war sein Genickbruch, denn zu schnell tippte er auf eine Antwort, die sich dann als falsch erwies.

Wobei geht es häufig um die sogenannten Partnermonate?
A: Jahreshoroskop
B: Elterngeld
C: Schulferien
D: Urlaubsanspruch

Für den 59-Jährigen kam nur Antwort A in Frage. Jauch hakte zwar nach, Kandidat Roland blieb dabei. Antwort B wäre aber richtig gewesen. Als Jauch die richtige Lösung vorlas, ließ sich Roland seine Fassungslosigkeit zwar nicht anmerken, aber mit diesem schnellen und bitteren Ende hatte er überhaupt nicht gerechnet. „Das ist unangenehm!“ konstatierte er. 500 Euro für den Stadtführer aus Hamburger!

WWM-Gewinn soll Hochzeit finanzieren
Der Dritte im Kandidaten-Bunde war Tobias. Der 26-Jährige Ostwestfale sorgte mit seiner erfrischenden Art für gute Unterhaltung. Jauch stellte ihn als „jüngsten Wüstenrotgeschäftsstellenleiter“ vor und schon waren beide im Gespräch über Sinn und Unsinn von Bausparverträgen in der heutigen Zeit. Kandidat Tobias ließ sich von Jauchs Art aber nicht verunsichern, sondern blieb entspannt.

So startete er auch in die Fragerunde. Ein Gewinn von mindestens 16.000 Euro wäre nicht schlecht, um die anstehende Hochzeit zu finanzieren. Tobias, der in Begleitung seiner Noch-Verlobten kam, wolle am 18.05.2013 heiraten. Der größte Wunsch seiner Frau sei, an diesem Tag in einer Pferdekutsche zu fahren – und überhaupt sei eine Hochzeit teuer, so um die 12.000 Euro. Ein „WWM“-Gewinn käme da gerade recht! Wie weit Tobias es auf der Frageleiter noch schaffen wird, erfahren Sie allerdings erst am Freitag, den 24.05.2013 um 20.15 Uhr.

Quoten:
Insgesamt Zuschauer: 5,05 Millionen
Marktanteil: 17,70 %
-----------------------------------------------------------
Nächste Sendung:
1465
um 20:15 - 21:15 Uhr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen