Sommerpause 2017 +++ Wir suchen die ersten 8 Sendungen +++ Das WWM PC-Spiel 2017 ab 35 € erhältlich! +++ Das WWM Buch von Alexander Zimmer jetzt im Handel

Freitag, 26. April 2013

Freitag den 26.04.2013 | 1.082. Sendung

Wer wird Millionär? am Freitag 26.04.2013 
um 20:15 - 21:15 Uhr
1.082. Sendung
1458

video
Trailer

video
Die Kandidaten


Benjamin Knorr und Günther Jauch

Benjamin Knorr

Benjamin Knorr und Günther Jauch

Thomas Koeppe und Günther Jauch

Thomas Koeppe

Thomas Koeppe und Günther Jauch

Das Video "Ende der 1.082. Sendung" folgt morgen

1.082. Sendung
Die fünf Kandidaten haben die Chance auf 1 Million Euro:
Karolin Wickenkamp aus Köln
Thomas Koeppe aus Hamburg
Bettina Mcfarland aus Berlin
Jürgen Leiding aus Dortmund
Ramona Rohlfing aus Vlotho

Und folgende Kandidaten waren auf dem Ratestuhl:
Benjamin Knorr steht bei 8.000 € und gewann 32.000 €.
Thomas Koeppe zockte sich zu 32.000 €.

Infos:
WWM-Kandidat Thomas: "Ich bin Punkrocker der ersten Stunde.

Seit Mitte der 80er Jahre ist Kandidat Thomas Sänger der Punkband „Molotov Soda“. Jauch wollte direkt den landläufig bekannten Top-Hit der Band wissen. „Wasserleiche“, so der Punkrocker, was Jauch erstmal zum Schmunzeln brachte. Dann ging es los mit vier Jokern, doch bis Frage zehn brauchte Thomas keinen einzigen, was Jauch mit den Worten quittierte: „Wir müssen wohl mal 'ne Pause machen, damit Sie mal etwas verunsichert werden. Das ist ja ein Durchmarsch hier!“ Ab da hatte der St. Pauli-Fan allerdings Pech. Bei Frage elf setzte er seinen Publikumsjoker ein, der ihn in die Irre führte. Frage:

„24 Jahre nach dem ersten Release feierte welche Computerspiel-Reihe im März ihr Comeback?“
A: Tetris
B: Grand Theft Auto
C: SimCity
D: Angry Birds

52 Prozent stimmten für Antwort A, 42 Prozent für Antwort C. Gut, dass Thomas noch den 50:50-Joker nachschob. Von der Auswahl C und D entschied er sich für Antwort C: SimCity. Leider gingen dabei zwei seiner Joker drauf. Bei Frage zwölf lief es ähnlich. Sein Telefonjoker gab keine sichere Antwort, der Zusatzjoker wurde bemüht und Kandidat Thomas schaffte es bis auf 32.000 Euro.

Statist im "Boy George"-Video "Sold"
Auf der Frageleiter kam das Ende schnell, doch der Kandidat hatte nebenbei interessante Geschichten auf Lager. So seien er und seine damalige Freundin bei einem London-Besuch in den 80er Jahren früh morgens auf der King’s Road gewesen, als eine Limousine hielt und ein hektisches Männlein ausstieg. Er brauche dringend Statisten für das Boy George-Video "Sold". Für ein warmes Essen und 20 Pfund hatten die beiden Punkrocker sich drauf eingelassen. „Das war ein ganz Netter, der Boy George…“, der damals wegen angeblicher Drogengeschichten in den Schlagzeilen war, so Thomas.

„Und seit wann sehen Sie so aus, wie Sie jetzt aussehen?“ wollte Jauch wissen. „Ja, seit Ende der siebziger Jahre… ich bin so’n Punkrocker der ersten Stunde. Da war ich so 15 -16 Jahre alt“. Seine Mutter würde auch immer noch darauf warten, dass sich „das rauswächst“. „Junge, wirst du jetzt endlich vernünftig“, soll seine Mutter an den Geburtstagen bis heute fragen. Vielleicht kann der überzeugte Punk-Rocker seine Mama ja versöhnlich stimmen mit der Tatsache, dass er es zu Günther Jauch geschafft und noch dazu 32.000 Euro gewonnen hat. Er selbst möchte von seinem Gewinn eine Reise nach Jamaika machen, seine Freundin dachte da eher an eine Investition in die neue Wohnung im Hamburger Schanzenviertel. Das dürfte der Frau Mama doch gefallen!

Quoten:
Insgesamt Zuschauer: 
Marktanteil: 
-----------------------------------------------------------
Nächste Sendung:
1459
um 20:15 - 21:15 Uhr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen